‚Endlich frei sein‘ Zeit für Zeugen – eine Hommage an Etty und Peter Gingold...
Kultur / Ausflüge
03.09.2013 iCal
19:30
Naturfreundehaus Heidehäuschen (H 015)

...der sehnlichste Wunsch von Etty und Peter Gingold. Ein Leben lang kämpfte ein wunderbares Ehepaar für dieses Motto. Antifaschisten, Juden, Kommunisten, Naturfreunde (Ortsgruppe Frankfurt) und Widerstandskämpfer. Ja, all das waren die Beiden und blieben trotz Verfolgung und Niederlagen bis zum Schluss lebenslustig und optimistisch. Zwei faszinierende Menschen, die unter Einsatz ihres Lebens gegen die faschistische Diktatur in der französischen Widerstandsbewegung gekämpft haben und auch nach Gründung der Bundesrepublik als Antifaschisten im Einsatz für eine freie und demokratische Gesellschaft aktiv waren. Insbesondere engagierten sie sich gegen jede Tendenz von neuem Faschismus, Antisemitismus und Rassismus. Als Zeitzeugen traten sie vor Schulklassen, Jugendgruppen und auf Demonstrationen auf.

Etty Gingold wäre im Februar diesen Jahres 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass wollen wir gemeinsam einen Abend zu Ehren von Etty und Peter Gingold mit Erinnerungen und Informationen verbringen. Wir wollen unter anderem einen Film über die Beiden zeigen, der Interviews mit ihnen und 24 Weggefährten/innen sowie historische Aufnahmen zeigt.

Beginn: 19.30 Uhr Heidehäuschen