Kunst im öffentlichen Raum Wiesbadens
Kultur / Ausflüge
16.05.2013 iCal
17:00
Kaiser-Friedrich-Ring / Ecke Moritzstraße

das fünfbeinige RehWem ist es noch nicht aufgefallen? Entlang des 1. Ringes, am Dernschen Gelände, in Parks, an anderen Plätzen und Straßen stehen scheinbar unvermittelt Objekte, die offensichtlich etwas mit Kunst zu tun haben. Wer kennt nicht das weiße Reh mit den 5 Beinen, welches über dem Wasser schwebt oder die aufbrechende Stahlkugel, die unseren Erdball darstellen soll. Kunst im öffentlichen Raum gilt als Sammelbegriff für Kunstwerke unterschiedlicher Epochen und Stile, die im kommunalen öffentlichen Raum, also in den städtischen Parks, auf Straßen oder Plätzen von jedermann zu erleben sind.
Auf einem Spaziergang durch Wiesbaden wird uns die Kunsthistorikerin Frau Dr. Simone Husemann Näheres über die Werke erzählen.

Treffpunkt: 17.00 Uhr, Kaiser-Friedrich-Ring/Ecke Moritzstraße (Bushaltestelle Landeshaus, Linien: 3, 6, 16, 22, 28). Da wir einzelne Objekte im Hopp on Hopp off per Bus anfahren, empfiehlt es sich eine Tageskarte zu lösen.
Info: Werner Wahler,
Tel. 0 61 22 / 67 27, eMail wwwwiwwewwswwbwwawwdwwewwnwwØwwnwwawwtwwuwwrwwfwwrwwewwuwwnwwdwweww.wwdwwew