Wanderwoche – Zwischen Mooren und alter Grenze
Studienfahrten / Freizeiten
24.10.2014 iCal
31.10.2014
Hotel und Gasthof mit Metzgerei ‚Zur Krone‘ in Tann

Terminverschiebung: der ursprüngliche Termin im August musste auf Freitag, den 24. bis Freitag, den 31. Oktober verschoben werden:

Die Rhön ist einzigartiges Mittelgebirge im Dreiländereck zwischen Bayern, Hessen und Thüringen, geprägt von unbewaldeten kargen Kuppen, steilen und bis zu 950 Meter hohen Bergen sowie lang- gezogenen, fast menschenleeren Hochebenen. Schaurig wirkende mystische Hochmoore, ein raues Klima, urwüchsige Wälder und imposante Basalt- und Gesteinshalden, die an den vulkanischen Ursprung dieses Gebirges erinnern, verleihen der Rhön ihren besonderen Charakter. Die UNESCO ernannte die Rhön zum Biosphärenreservat.
Tann bildet einen idealen Ausgangspunkt für die Wanderungen, die wir in verschiedenen Gruppen (je nach Leistungsvermögen) unternehmen werden.
Wir sind untergebracht im Hotel und Gasthof mit Metzgerei ‚Zur Krone‘. Die Zimmer sind ausgestattet mit Dusche/WC und Fernseher.

Die Anreise erfolgt in Eigenregie in Fahrgemeinschaften. Teilnehmerbeitrag: 210,- Euro (EZ-Zuschlag: 35,- Euro) für die Unterbringung einschl. Halbpension. Zuzügl. eventueller Kosten für Eintritte und Führungen. (Kostenanteil für Mitfahrer: 40,- Euro)

Anmeldung durch Überweisung der Anzahlung von 50,- Euro, bis spätestens 26. September auf das Konto der NaturFreunde in Wiesbaden, (Stichwort: Rhön)