Jubiläumsveranstaltung - 100 Jahre Schiersteiner NaturFreunde
Sonstige Aktivitäten
13.07.2024 iCal

Am 13. Juli 1924 zogen mehrere Naturfreunde-Gruppen aus Mainz, Wiesbaden, Trebur, Mombach und Ginsheim ins Rechtebachtal (früher: Reckbachtal), nahe des Grauen Steins, nicht ohne eine Gruppe Schiersteiner in ihre Mitte zu nehmen. Schierstein war 1924 noch eine selbstständige Gemeinde und wurde erst 1926 nach Wiesbaden eingemeindet. 29 Erwachsene und 5 Kinder waren der Grundstock der neuen Naturfreunde-Ortsgruppe Schierstein. Eingebettet in die große, schon bestehende Naturfreunde-Familie wurden die ersten Schritte getan. Was Wunder, dass die Taufe der neuen Ortsgruppe durch den damaligen Bezirksvorsitzenden der Ortsgruppe Mainz, Ferdinand Apel, einem Wiener Urgestein, vorgenommen wurde.

Bei Gegrilltem zum Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen im Anschluss haben wir die Gelegenheit, uns zu unterhalten und den Tag zu genießen. Daneben haben wir auch ein kleines Programm zum Jubiläum zusammengestellt. Verraten sei nur, dass wir den Wiesbadener Rockchor erwarten, mit zwei ‚gestandenen‘ NaturFreunde-Mitgliedern über Vergangenes diskutieren und Werner Fröb, der den Schiersteiner NaturFreunden fast fünfzig Jahre als Vorsitzender zur Verfügung stand, ehren werden.

Hinweis 1: Gerne nehmen wir einen von euch selbst gebackenen Kuchen entgegen

Hinweis 2: Über Mithilfe z.B. für Auf- und Abbau, Getränke-, Essen- und Kuchentheke freuen wir uns sehr. 

Beginn: 12:30 Uhr Gegrilltes zum Mittag

Beginn: 14:00 Uhr Jubiläumsprogramm

IInfo jwvjevjrvjnvjevjrvj.vjwvjavjhvjlvjevjrvjØvjnvjavjtvjuvjrvjfvjrvjevjuvjnvjdvjevj-vjivjnvj-vjwvjivjevjsvjbvjavjdvjevjnvj.vjdvjev, 06122/6727