Buntes Afrikafest zur Sonnenwende

Ein Afrikafest am Samstag, 22. Juni mit

  • viel Musik,
  • Essen+ Trinken aus Afrika,
  • Infoständen,
  • Kunsthandwerk

Wir wollen weiter Spenden für unser Senegal-Solarprojekt sammeln, in Kooperation mit den Freunden Afrikas e.V.,

Bühnenprogramm:

17:30-19:00 Freunde Afrikas, Trommeln, Kora, Performance mit Tonton und Aziz,

19:30-22:00 Hauptact Ragglyf: RAGGLYF ist eine fünf bis zwölfköpfige Band, die 2016 vom ghanaischen Musiker K‘Daanso in Mainz gegründet wurde. Ihre Musik ist eine Synthese aus Reggae, Afrobeats und den unverwechselbaren Klängen des Ghana Highlife. Die Freude an der Musik und der Verbundenheit ist das wesentliche Element ihrer Bühnenpräsenz. Musikalisch und in ihrer Zusammensetzung will die Band Brücken zwischen dem afrikanischen und dem europäischen Kontinent bauen. Die Songtexte adressieren Themen beider Lebenswelten und sind dabei lebensnah, authentisch und durchaus auch mal gesellschaftskritisch.

Einlass: 16.00 Uhr, Eintritt 12 Euro, Mitglieder NF / 15 Euro andere
zahlbar in bar an der Tages- bzw. Abendkasse
Ort: Waldbühne Naturfreundehaus Heidehäuschen (Open-Air-Konzert, regensicher überdacht)


Downloads

Senegal 2024 (0.46 MB)Senegal 2023 (0.96 MB)Plakat Waldbühne (1.04 MB)Plakat Charity (0.18 MB)